Autoglaswerkstatt in Würselen und Baelen

Windschutzscheibe reparieren oder doch lieber austauschen?

Die Kombination aus hohen Geschwindigkeiten und einem winzigen Steinchen verursacht oft einen nicht ganz so kleinen oder geringfügigen Schaden an der Windschutzscheibe Ihres PKWs. Bei einem Steinschlag in der Windschutzscheibe ist guter Rat oftmals teuer und leider ist damit auch nicht zu spaßen! Ein kleiner Steinschlag kann zu großen Problemen führen. Durch Belastungen, die durch hohe Geschwindigkeiten, Erschütterungen oder auch Temperaturausdehnungen auf die Windschutzscheibe einwirken, kann ein kleiner Steinschlag größer werden. Dies kann so weit reichen, dass die Stabilität der Frontscheibe nicht mehr gewährleistet ist.

Unser geschultes Fachpersonal in den Autowerkstätten von Weber Autoglas prüft im Detail, ob die Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs ausgetauscht werden muss. Oft kann man eine Windschutzscheibe reparieren. Damit können Sie sich viel Zeit und viel Geld sparen!

Reparatur der Windschutzscheibe – wann ist dies möglich?

Bei der Untersuchung der Windschutzscheibe achtet unser Fachpersonal vor allem auf folgende Punkte:

  • Ist der Steinschlag weniger als 10 cm vom Rand entfernt?
  • Ist der Steinschlag größer als eine 2-Euro-Münze?

Können alle drei Fragen mit „Nein" beantwortet werden, dann steht einer Reparatur der Windschutzscheibe nichts mehr im Wege. Werden stattdessen alle Fragen von unseren Facharbeitern mit „Ja" beantwortet, muss tatsächlich ein Windschutzscheibentausch stattfinden. Selbstverständlich führen wir diesen Tausch entsprechend der TÜV-Sicherheitsvorgaben durch.

Wie funktioniert ein Austausch einer Windschutzscheibe?

Zu Beginn des Austausches werden Scheibenwischer, verschiedene Verkleidungen inklusive der Zierleiste um die Scheibe sowie der Licht- und Regensensor mit Rückspiegel fachgerecht abgeschraubt und entfernt.

Anschließend wird ein spezieller Schneidedraht behutsam von innen nach außen eingeführt. Mithilfe dessen wird die defekte Windschutzscheibe in Handarbeit sorgsam entfernen. Mit speziellen Saugwerkzeugen kann die Scheibe bequem zur Seite gehoben werden. Nun werden Klebereste der alten Scheibe entfernen und die Ränder gereinigt sowie entfettet. Die neue Scheibe wird vorbereitet, indem sie sorgfältig gereinigt und entfettet wird.
Zum Schluss wird spezieller Scheibenkleber auf den Scheibenrahmen oder auf die Scheibe aufgetragen. Achtung: Eine ruhige Hand ist hier von Vorteil! Die neue Windschutzscheibe wird nun eingesetzt und ordentlich festgedrückt. Sobald alle Spiegel, Sensoren und Verkleidungen wieder angebracht sind, ist Ihr PKW mit neuer Windschutzscheibe fahrbereit!

Ihre Vorteile eines Frontscheibentausches bei Weber Autoglas

Weber Autoglas besticht durch sein großes Fachwissen zu allen Themen rund um das Autoglas. Dieses teilt sich auf eine Vielzahl an hochqualifizierten Mitarbeitern auf. Zudem verwenden wir beim Scheibentausch lediglich Scheiben und Zubehörteile in Erstausrüsterqualität. Die aufgrund vom Austausch der Windschutzscheibe abgenommenen Sensoren und Fahrassistenzsysteme kalibrieren wir selbstverständlich wieder neu. Sollten Sie auf ein Auto angewiesen sein erhalten Sie in unserer Werkstatt jederzeit ein Ersatzfahrzeug für die Zeit, die Ihr PKW bei uns in Reparatur ist.

Wir sind darum bemüht, Ihnen den besten Service zu bieten! Bei Fragen vorab, kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder telefonisch!





powered by webEdition CMS